Sonne, Palmen, Strand, San Diego! – und ein paar Wale…

Dominik Warum nicht Los Angeles? Weil unser erster Eindruck von L.A. leider ernüchternd war, wir übermüdet waren und das Wetter zudem sehr trüb. Deshalb hatten wir beschlossen, sofort weiter zu fahren und stattdessen am Ende unseres Aufenthalts in den USA noch ein paar Tage in L.A. zu verbringen, das uns dann hoffentlich eines besseren belehren kann! (Es ist einfach total unverständlich, dass um 9am noch kein Shop in der Mall offen hat. Schließlich waren wir doch auch schon sei 5am wach….)
Also ging es Richtugn Süden, nur um kurze Zeit später in San Diego zu landen, wo wir nun schon den 2. Tag verbrachten!

Nachdem wir gestern die meiste Zeit mit Rumfahren, Einkaufen und noch mehr Rumfahren verbracht hatten, hatten wir nach langem Zaudern bzgl. des hohen Preises von $78 pro Person (+$15 Parken) spontan entschieden, den Sea World Park zu besuchen! Und ich muss sagen, es war keine falsche Entscheidung! Die Shows waren wie das Wetter absolut klasse und auch der Rest des Parkes war spektakulär! (Gut, die Schildkröten schwammen etwas träge durchs Wasser, aber das sei jetzt mal vernachlässigbar)

Die erste Ladung Bilder zeigt also nur mal Sea World. Bilder zu San Diego, der Ost-Küste oder unserem Auto folgen in späteren Beiträgen! Und nun viel Spaß!

Zur Begrüßung ging's gleich mal Rochen streicheln!

Zur Begrüßung ging’s gleich mal Rochen streicheln!

Glitschigkeits-Faktor approved!  (dieses Zeichen war wohl auch bei jedem Mitarbeiter vertraglich festgelegt!)

Glitschigkeits-Faktor approved!
(dieses Zeichen war wohl auch bei jedem Mitarbeiter vertraglich festgelegt!)

Für die Touris gab's während der Shows auch immer genug zu knabbern.

Für die Touris gab’s während der Shows auch immer genug zu knabbern.

Vor der eigentlichen Show gab's noch etwas Auflockerung und die (verdiente) Abkühlung!

Vor der eigentlichen Show gab’s noch etwas Auflockerung und die (verdiente) Abkühlung!

Der eigentliche Star der Show!

Der eigentliche Star der Show!

Baracuda war nicht der Fischdieb, sondern the "otter" guy!

Baracuda war nicht der Fischdieb, sondern the „otter“ guy!

Sowas brauch ich auch für daheim! Besser als jeder Hund!

Sowas brauch ich auch für daheim! Besser als jeder Hund!

"OP Otter" oder manche nannten ihn auch den heimlichen Star der Show

„OP Otter“ oder manche nannten ihn auch den heimlichen Star der Show

Step 1: Ball auf Nase!

Step 1: Ball auf Nase!

Step 2: Schwimmen!

Step 2: Schwimmen!

Step 3: Über die Latte springen!

Step 3: Über die Latte springen!

Step 4: Applaus abholen!

Step 4: Applaus abholen!

Weiter ging's zu den Haien.

Weiter ging’s zu den Haien.

Mehr Haie...

Mehr Haie…

... mit noch mehr Zähnen!

… mit noch mehr Zähnen!

Grumpy turlte is grumpy!

Grumpy turlte is grumpy!

Leider musste ich feststellen, dass Amis ihr Popcorn salzig mögen! Aber ich hatte zumindest nen Vierteldollar gespart, weil ich kein Kleingeld hatte.

Leider musste ich feststellen, dass Amis ihr Popcorn salzig mögen!
Aber ich hatte zumindest nen Vierteldollar gespart, weil ich kein Kleingeld hatte.

Fast besser als manche Akteure bei der Show.

Fast besser als manche Akteure bei der Show.

Dolphin-Surfing!

Dolphin-Surfing!

Dolphins!

Dolphins!

More Dolphins!

More Dolphins!

Whale-Surfing!

Whale-Surfing!

Und etwas faul herumliegen...

Und etwas faul herumliegen…

... bevor wieder weiter gesprungen wird!

… bevor wieder weiter gesprungen wird!

Großer Abschluss!

Großer Abschluss!

Später ging es dann zu den richtig schweren Brocken!

Später ging es dann zu den richtig schweren Brocken!

Für tolle Sprünge...

Für tolle Sprünge…

... gab's auch immer eine Belohnung!

… gab’s auch immer eine Belohnung!

Die Reihen 1- 15 wurden befanden sich in der "Soak Area"

Die Reihen 1- 15 wurden befanden sich in der „Soak Area“

Da wäre ich bei der Hitze auch am liebsten gewesen...

Da wäre ich bei der Hitze auch am liebsten gewesen…

Zum Abschluss noch nen Rückenplatscher!

Zum Abschluss noch nen Rückenplatscher!

Von diesem Kopfball kann sich so mancher Fußballer noch was lernen. ;)

Von diesem Kopfball kann sich so mancher Fußballer noch was lernen. 😉

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tesa

Bringst du mir so nen Otter mit? 😀 Sieht echt witzig aus! Oder nen Killerwal…